Modellpalette
Modellpalette
Outback

Der Outback ist ein trendiger SUW (Sports Utility Wagon), eine relativ neue Fahrzeugklasse, die übrigens von Subaru erfunden wurde (1998er Outback). Er besticht durch seinen eleganten Auftritt, großzügiges Raumangebot, komfortable Ausstattung und Geländegängigkeit. Er unterscheidet sich vom Legacy im wesentlichen durch die breitere Optik, mehr Bodenfreiheit, ein leicht verändertes Gesicht und die Niveauregulierung. Obwohl sich der Outback auch in leichtem Gelände wohl fühlt, hat er auf langen Reisen die gleichen Qualitäten wie der Legacy.
Für den Outback stehen 2 Motoren zur Auswahl. Der Boxer Diesel mit 150 PS ist die sparsamste Variante (6 Liter) und dank geringer Steuerbelastung sogar günstiger als der Benziner. Sie können hier zwischen einem 6-Gang Schaltgetriebe oder der neuen Lineartronic wählen, einem stufenlosen Automatikgetriebe, welches 2013 erstmals in Verbindung mit einem Dieselmotor angeboten wird. Den 2,5 Liter-Benziner (167 PS) gibt es ausschließlich mit der Lineartronic.

Preise: Boxer Diesel ab € 39.990,- / Benziner mit CVT-Getriebe ab € 44.990,-



Forester